Das ‚Haus‘ muss bleiben!

Der Neusser Beigeordnete und Sozialdezernent Stefan Hahn hatte einen wunderbaren Geistesblitz. Man könnte doch das „Haus der Jugend“ schließen, um ein bisschen Geld zu sparen. Vielleicht ließe sich mit dem gesparten Geld etwas Sinnvolles in den Neusser Außenbezirken anstellen. Was genau, lässt er offen. Ein Konzept fehlt und es ist zu befürchten, dass es auch keines geben wird.

weiterlesen ›