Videoüberwachung ist kein geeignetes Mittel zur Verhinderung von Straftaten

Videoüberwachung ist kein geeignetes Mittel zur Verhinderung von Straftaten

Zur Forderung des Schulleiters Klaus Krützen, Videoüberwachung an Schulen einzuführen, sagt Lukas Lamla, Abgeordneter der Piratenfraktion im Landtag Nordrhein-Westfalen:

„Videoüberwachung verhindert keine Straftaten, sondern erzeugt ein trügerisches Gefühl der Sicherheit. Es ist erwiesen, dass Videoüberwachung keine Straftaten verhindert. Das richtige Mittel wäre mehr Polizeipräsenz und eine […]

weiterlesen ›

Werkstattverfahren Botanischer Garten wird zur Lachnummer

Werkstattverfahren Botanischer Garten wird zur Lachnummer

Den Neusser Piraten liegt ein E-Mail Wechsel zwischen den Architekten und Planern vor, die im Mai 2014 am Werkstattverfahren zur Zukunft des Botanischen Gartens beteiligt waren.

Daraus geht hervor, dass die Stadtverwaltung im Alleingang „Förder Landschaftsarchitekten“ aus Essen mit der Erweiterung beauftragt hat. Der 1. Bauabschnitt soll 2016 umgesetzt […]

weiterlesen ›

BND-Spionageskandal – Auch Unternehmen aus dem Rhein-Kreis-Neuss betroffen? – Lukas Lamla erstattet Anzeige.

BND-Spionageskandal – Auch Unternehmen aus dem Rhein-Kreis-Neuss betroffen? – Lukas Lamla erstattet Anzeige.

Lukas Lamla, Neusser Landtagsabgeordneter der Piratenpartei erstattete heute Strafanzeige [1] gegen führende Beamte im Kanzleramt und beim Bundesnachrichtendienst (BND).

Der BND soll nach neuesten Erkenntnissen des NSA-Untersuchungsausschusses, bereits seit 2002 eng mit dem US-Geheimdienst NSA zusammengearbeitet und zur Ausspähung von Tausenden deutschen […]

weiterlesen ›