Pressemitteilung vom 23.12.2013

 

Abhöraktion – Piraten überwachten das Neusser Rathaus

In einer ebenso ungewöhnlichen, wie aufwändigen Aktion machten die Piraten in Neuss am vergangenen Samstag auf dem Markt wieder einmal auf die Abhöraktionen der NSA aufmerksam.

NSA-CC-BY-SA-Nadine-Hoppe_smallMit Hüten und Sonnenbrillen als Spione verkleidet und mit einer eigens installierten Abhörstation – mit Laptop und Satelittenschüssel – überwachten sie das Neusser Rathaus.

So ausgerüstet klärten sie interessierte Bürger über die Abhöraktionen der NSA auf und luden sie zu den im Januar geplanten Kryptoparties der Neusser Piraten ein.

Die Kryptoparties sind Kurse zur digitalen Selbstverteidigung. Sie finden am 3.1.2014 und am 9.1.2014 im Wahlkreisbüro der Piratenpartei auf der Erftstrasse 114 in Neuss statt. Beginn ist jeweils 20:00 Uhr.

Dabei zeigen die Piraten:

– wie man seine Daten schützt,
– was ein starkes Passwort ist,
– wie man mit dem Smartphone sicher kommuniziert und
– wie man sich im Internet anonym bewegt.

Eingeladen sind alle Bürger die wissen möchten wie sie sich optimal schützen können.

Dazu Lukas Lamla, Neusser Pirat und Mitglied des Landtags NRW: „Spätestens seit den Berichten des Whistleblowers Edward Snowden wissen wir, wie es um unseren Datenschutz bestellt ist und das wir unsere Daten selber schützen müssen! Wir möchten die Bürger nicht nur dafür sensibilisieren, sondern ihnen auch zeigen, wie sie sich schützen können!“

Spion-CC-BY-SA-Nadine-Hoppe_small

Was denkst du?