Wieder einmal plant die Regierung eine neue Attacke auf unsere Privatsphäre – diesmal kommt sie mit dem harmlos klingenden Namen „Bestandsdatenauskunft“ daher. Was sich dahinter verbirgt ist allerdings keineswegs harmlos. Mittels automatisierter Schnittstelle müssen Anbieter von Kommunikations- und Internetdiensten den Behörden z.b. euer E-Mail Passwort oder die Handy-PIN übermitteln – ohne richterlichen Vorbehalt! Das ist quasi so, als ob der Staat sich präventiv einen Nachschlüssel für eure Wohnung besorgt.

Wir sagen: Das geht gar nicht!

Ein breites Bündnis hat für Sonntag, den 14. April 2013 zu Demonstrationen aufgerufen – auch in Düsseldorf findet eine große Demonstration statt.

Treffpunkt ist 14 Uhr am Hauptbahnhof.

Natürlich wollen wir auch in Neuss nicht unttätig sein und haben am Sonntag eine Mahnwache für 12 Uhr auf dem Marktplatz angemeldet. Danach ziehen wir gemeinsam nach Düsseldorf, um an der großen Demonstration teilzunehmen.

Weitere Informationen zur Bestandsdatenauskunft und den Demonstrationen findet ihr hier: http://bda.protestwiki.de/wiki/Hauptseite

Was denkst du?