Neuss, 25.02.2013

Für Sonntag den 24. Februar hatte die Piratenpartei in das Brauhaus „Im Dom“ zur öffentlichen Aufstellungsversammlung einer Direktkandidatin für den Wahlkreis 108 / Neuss 1 zur Bundestagswahl 2013 eingeladen. Die Veranstaltung war mit 25 Teilnehmern gut besucht, davon 15 stimmberechtigte Piraten aus Neuss, Dormagen, Grevenbroich und Rommerskirchen.

Zur Wahl stellten sich zwei Mitglieder der RKN-Piraten. Bianca Staubitz ist Medizinstudentin und legt ihren programmatischen Schwerpunkt auf das Thema Gesundheitspolitik. Daniel Neumann ist Beisitzer im Landesvorstand der NRW-Piraten und Experte für das Thema Urheberrecht.

Bei der Befragung der Kandidaten durch die Versammlung, wollten die Basispiraten vor allem wissen, wie sich Bianca Staubitz und Daniel Neumann zu weiteren Kernthemen der Partei stellen und ob sie der zeitlichen und persönlichen Belastung im Wahlkampf gewachsen seien.

In der anschließenden Wahl wurde Bianca Staubitz mit deutlicher Mehrheit als Direktkandidatin für den Wahlkreis 108 gewählt.

»Die Piraten im Rhein-Kreis Neuss sind sich sicher, dass Frau Staubitz gute Arbeit leisten und den Mitbürgern die Positionen der Piraten nahe bringen wird. Wie schon in den letzten Jahren werden wir Piraten als Team gemeinsam den anstehenden Wahlkampf stemmen«, so Hugo Hoff, Pressepirat für den Rhein-Kreis Neuss.

Was denkst du?