Kaarst, 15.01.2013

Nachdem bereits am 04.12.2012 eine Informationsveranstaltung aller weiterführenden Schulen stattgefunden hat, folgt nun am 19.01.2013 ein Informationstag der neuen Kaarster Gesamtschule.

Bei der vergangenen Veranstaltung vermissten die anwesenden Piraten von den beiden Direktoren der Real- und der Hauptschule in Kaarst, welche die neue Gesamtschule vorstellen sollten, ein gewisses Maß an Vorfreude über die neue Schulform. Diese war von den Bürgerinnen und Bürgern als neue, weiterführende Schule gewählt worden. Überzeugen konnten sie die Eltern der zukünftigen Fünftklässler jedenfalls nicht vom Grobkonzept, das bis zu diesem Tag vorlag.

„Beide Direktoren sind uns als leidenschaftliche Stellvertreter ihrer jetzigen Schulen bekannt. Von einer Begeisterung für die neue Gesamtschule war an diesem Abend leider nicht viel zu spüren. Dementsprechend sahen wir einige Eltern, welche das AEG-Forum an diesem Abend irritiert verließen.“ sagt Sandra Pauen von den Piraten aus Kaarst.

Die Piraten stehen hinter dem Bürgerwillen und hoffen, dass die Stadt Kaarst und ihre Beauftragten ebenso dahinter stehen und dies am Tag der offenen Tür auch deutlich machen. Deutlicher jedenfalls als an dem Tag der Infoveranstaltung vom 04.12.2012. Die Piraten regen an, im Vorfeld mit den Verantwortlichen von bereits sehr gut funktionierenden Gesamtschulen im Rhein-Kreis-Neuss konzeptionell zusammen zu arbeiten, um den neuen Fünftklässlern frühzeitig gute Rahmenbedinungen für ihren Start in die Weiterführende Schule zu ermöglichen.

Was denkst du?