Man merkt, es ist Wahlkampf. Am letzten Dienstag hatten wir seit langem mal wieder einen Stammtisch ohne Kamerateam – dafür aber einen mit vielen neuen Gästen. Das Wochenende davor verbrachten viele Neusser Piraten auf dem Bundesparteitag in Neumünster – dort haben wir einen neuen Vorstand gewählt und unser Profil geschärft.

Unter anderem haben wir auch ein deutliches Zeichen gegen rechts gesetzt und deutlich gezeigt, dass Nazis und Holocaustleugner bei uns keinen Platz haben.

Ein anderes Highlights des Parteitages war sicherlich die Rede von unserem Neusser Kandidaten Joachim Paul. Joachim hat sich in den letzten Wochen die Hochachtung vieler Piraten redlich verdient und wurde verdientermaßen auf dem Parteitag gefeiert. Ob Radio- Fernseh- oder Interviewtermin – Joachim ist ständig auf Achse. Gestern hat er für uns an der WDR Wahlarena teilgenommen – und wurde sogar von Zeitungen zum heimlichen Sieger erklärt – unter anderem gab es Positives Feedback von der FAZ und der Sueddeutschen Zeitung.

Aber genug dazu – es geht hier schließlich um unseren Wahlkampf in Neuss. Während viele Piraten sich in Neumünster die Arme wund gestimmt haben, fanden in Neuss, Kaarst und Dormagen einige Infostände statt. Dann gab es noch ein neues Großplakat in Meerbusch – und an einigen anderen Stellen in unserem schönen Rhein-Kreis Neuss.

Die Fotos dazu haben wir hier für euch zusammengetragen!

Am Sonntag ist übrigens ein alter Bekannter zurück in NRW. Das gläserne Mobil steht ab Sonntag am Burgplatz/ St. Lambertus Kirche in Düsseldorf – mit dem einzigen 24/7 Infostand in diesem Wahlkampf. Wie schon zur Landtagswahl 2010 werden hier einige Piraten die letzte Woche im Wahlkampf rund um die Uhr am Rheinufer unser gläsernes Mobil besetzen. Es gibt Kaffee, nette Leute und W-LAN. Also kommt vorbei – ein paar Neusser sind natürlich auch da! 😉

Was denkst du?