Das europäische Parlament ist im Begriff die geheim geführten
Verhandlungen zum Anti-Counterfeiting Trade Agreement (ACTA) auf
die Zielgerade zu bringen.
Am 11.02.2012 finden in vielen Städten Deutschlands Demonstrationen
gegen ACTA statt. In Neuss ist diese am Samstag für 12:00 auf dem
Marktplatz vor dem Rathaus geplant.
Ein breites Neusser Aktionsbündnis, bestehend aus verschiedenen
gesellschaftlichen Gruppen und Parteien, ruft zur regen Beteiligung
daran auf. Im Anschluss an die Neusser Mahnwache besteht die
Möglichkeit direkt nach Düsseldorf zu fahren, wo ein Demonstrationszug
um 14:00 Uhr auf dem Heinrich-Heine-Platz startet.


Am 26.1. 2012 wurde von Vertretern der EU und 22 Mitgliedsstaaten das
Anti-Counterfeiting Trade Agreement unterschrieben. Was ACTA inhaltlich bedeutet, hat die Piratenpartei schon frühzeitig in einem Positionspapier beschrieben. Dazu gibt es eine sehr gute Zusammenfassung der EDRi in der Übersetzung der Digitalen Gesellschaft. Schon während der Verhandlungen haben verschiedene Gruppen sowie Vertreter der Piratenpartei versucht, auf die Verhandlungsdelegationen des Abkommens einzuwirken. Der offene Brief an die Bundesregierung blieb bis heute unbeantwortet.

Die Folgen von ACTA übertreffen sogar noch die der SOPA-Initiative
der USA. Gegen diese protestierten im Januar diesen Jahres zahlreiche
Websites und Verbände, darunter auch die Wikipedia, durch eine
Abschaltung ihrer Plattform für 24 Stunden.
Die Organisation der Demonstrationen findet hauptsächlich online statt.

Zur Facebook Seite: [LINK]

Zum Neusser Organisationspad: [LINK]

Was denkst du?