Pressemitteilung zur Direktkandidatenwahl Neuss 05.02.2010

Die Piratenpartei Neuss hat am Donnerstag ihre Direktkandidaten für die am 09.Mai stattfindende NRW Landtagswahl gewählt. In einer spannenden
Mitgliederversammlung stellten sich die Bewerber für die Wahlkreise Neuss I und Neuss III den Fragen und dem Votum der Mitglieder.

Für den Wahlkreis Neuss I stellten sich zwei Kandidaten zur Wahl. Hugo Hoff (56) und Lukas Lamla (26). Bei diesem Wahlgang setzt sich Hugo Hoff knapp durch. Hoff, aufgewachsen in Hilden, wohnt seit 7 Jahren in Neuss. Der gelernte Medizinischtechnische Assistent(MTA) kehrte vor 19 Jahren der Medizinbranche den Rücken und ist seitdem im  IT-Bereich in einer Firma in Mönchengladbach tätig. Zu den Piraten in Neuss kam er vor der Bundestagswahl 2009 und bringt sich seit dem engagiert in die Projektgruppen Landtagswahlen-Neuss und Zensus2011 ein.

Für Wahlkreis Neuss III erhielt Jörg Franke (29) die eindeutige Zustimmung der anwesenden Piraten. Der gebürtige Niedersachse wohnt seit 2002 in Meerbusch. Jörg Franke ist tätig als  Fachinformatiker und seit der Europawahl im letztem Jahr Mitglied der Piratenpartei. Für den NRW Landesverband ist er kompetenter Ansprechpartner bei Fragen rund um die Mitgliederverwaltung und Technik.

Nun liegt es an den Kandidaten auch von den Neusser Bürgern die nötige Unterstützung zu erhalten. 100 Unterstützungsunterschrifen gilt es zu erhalten und rechtzeitig vor der Wahl dem Kreiswahlleiter vorzulegen. Diese Unterschriften werden von allen Direktkandidaten verlangt, deren Partei nicht in einem Landtag oder im Bundestag vertreten ist.

Hugo Hoff zeigt sich zuversichtlich: „Die benötigten Unterschriften werden wir in den nächsten Wochen sammeln. Dabei kann ich auf die Unterstützung der Bürger und der Piraten zählen.“

Zu den Zielen seiner Kandidatur für Neuss III gefragt, antwortete Jörg Franke, dass „Bürgerrechte, Transparenz und ein verstärktes soziales Engagement vor allem bei der Bildung von Kindern aus sozial schwächeren Familien ein Kernthema des Wahlkampfes werden.“

„Ich bin zuversichtlich, dass auch die Wähler im Kreis Neuss die Möglichkeit haben, Ihre Erststimme bei der Landtagswahl der Piratenpartei zu geben“, so Lukas Lamla „Da wir über eine gute Vernetzung verfügen, wird die kurze Zeit bis zum Einreichen der Kreiswahlvorschläge genügen, um die notwendigen Unterstützerunterschriften zu sammeln.“ Der 26-Jährige Neusser ist Kandidat der Landesliste für die Piratenpartei NRW.

Die Piraten in Nordrhein-Westfalen arbeiten derzeit mit Hochdruck am Wahlprogramm für die kommende Landtagswahl. Die Mitglieder der Piratenpartei verabschiedeten bereits Ende Januar, auf Ihrem Landesparteitag in Gelsenkirchen, den ersten Teil des breit aufgestellten  Wahlprogramms. Weitere Komponenten des Wahlprogramms werden Ende Februar auf dem nächsten Landesparteitag abgestimmt. Dieser findet diesmal im Rhein-Kreis-Neuss (Korschenbroich) statt. Die bekannten Piratenthemen wie mehr Transparenz im Staat, in der Verwaltung  und der Wirtschaft, sowie Erhaltung der Bürgerrechte und Datenschutz sind nach wie vor ein wichtiger Bestandteil des Programms. Erstmals wurden auch Themen wie Wirtschaftspolitik, Bildung, Umwelt- und Verbraucherschutz, Innenpolitik, sowie Kultur und Gesundheit erschlossen.

Die Piratenpartei formiert sich fast flächendeckend in NRW und hat sich das Ziel gesetzt, im Mai die fünf Prozent Hürde zu knacken und somit in den Landtag einzuziehen. Das dies für die noch junge Partei eine Herausforderung sein wird, ist den Piraten durchaus bewusst. Umso mehr Engagement legen sie bei ihren Infoständen an den Tag. Man erwartet das beste Landtagswahlergebnis der Parteigeschichte und rechnet mit einer deutlichen Steigerung des Wahlergebnisses der Bundestagswahl von 2009, bei der die Piraten aus dem Stand  2%

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung:
PresseTeam der Piratenpartei Neuss
Lukas Lamla
Telefon: 02131 3834984
Mobil: 0170 2930661
E-Mail: lukas.lamla@piratenpartei-nrw.de
Web: www.Piratenpartei-Neuss.de
Wiki: www.Piraten-Neuss.de

Ein Kommentar

  1. 1

    […] Neusser Piraten wählten Direktkandidaten « […]

Was denkst du?